Krumseltört – wieder mal eine geniale Folge des Tatortreinigers

Tatortreiniger Heiko Schotte läuft in der Folge „Der Fluch“ zu absoluter Höchstform auf. Gerufen wird er zu einem mondänen Schloss. Dumm nur, dass das Haus vor über 200 Jahren von einem verbitterten Dichter mit einem Fluch belegt wurde. Jeder, der das Haus betritt, muss in Reimen sprechen.

Der im Schloss wohnende Ururur-Enkel führt Schotti in die Eigenarten ein und bittet ihn, den noch vom Selbstmord des Ururur-Onkel vorhandenen Blutfleck zu beseitigen. Dabei müssen sich die beiden ständig in Reimen unterhalten, was zum Beginn nicht gelingt. Ständig schickt der Fluch Schotti vor der Tür, so dass dieser seine Arbeit immer wieder von vorn beginnen muss.

Während des amüsant skurrilen Poetry Slams entsteht dann das Wort „Krumseltört“. Echte Fans tragen daher ab sofort, nur noch Shirts mit Krum|sel|tört.

Krumseltört-Shirt bestellen bei Spreadshirt

100725616-126337373

spreadshirt

2 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s